kirchspiel_lang_neu
ekm_logo_mini

Nächste Termine

Mit dem 10. November 1963 verbindet den Posaunenchor sehr viel. Denn an diesem Tag fand die erste Probe statt. Drei Leute hatten sich damals getroffen, um zum Lobe Gottes zu musizieren. Der damalige Kantor und Gründer Peter Schmeiß verließ jedoch 1967 Buttstädt, um in Zella-Mehlis das Kantorenamt und den dortigen Posaunenchor zu übernehmen. Sein Nachfolger in Buttstädt, wurde Valentin Müller, welcher den Posaunenchor zwei Jahre begleitete. Unser jetziger Kantor, Horst Mey, kam erst 1969 nach Buttstädt.

Vom Gründungstag an spielte der Posaunenchor zu den Gottesdiensten stets in der Stadtkirche Sankt Michaelis. Als diese 1978 jedoch aus bautechnischen Gründen geschlossen wurde, war dies natürlich ein herber Schlag. Denn ab jetzt fehlte bei jedem spielen etwas ganz Entscheidendes, nämlich die gewohnte Akustik, welcher man sich von nun an nur noch in anderen Kirchen erfreuen konnte.

Der Posaunenchor hielt aber durch und die „Stimmgewalt“ wuchs mit den Jahren, Dank der Zeit die sich unser Kantor für die Ausbildung eines jeden heutigen Bläsers nahm. Neuer Aufwind kam 1989 mit der Grenzöffnung. Jetzt war es möglich, auch am Landesposaunentag in Ulm teilzunehmen. Im Mai 1990 ging’s dazu gen „Westen“.

Mit der Wiedervereinigung wuchs die Zahl der Einsätze sprunghaft an. War es doch nun auch möglich auf weltlichen Veranstaltungen aufzuspielen. Aus diesem Grund machte es sich im September 1992 erforderlich, zu der einen wöchentlichen Probe eine zweite hinzuzugeben. Nun treffen sich die Bläser jeden Dienstag und Freitag immer 19.30 Uhr zur Probe. Auch die viel praktizierte Sommerpause ist bei den Bläsern kein Thema. Wer nicht gerade Urlaub hat, kommt auch bei den heißen Temperaturen gerne zur Sommerprobe.

In den letzten Jahren hat sich die Zahl der Termine auf einen weitgehend konstanten Wert eingepegelt. Mit allen Zusammenkünften ob Probe, Auftritt oder Wochenenden mit befreundeten Chören erreichen wir eine Anzahl von etwa 180 Einsätzen im Jahr. Dies bedeutet rein theoretisch jeden 2 (!) Tag ein Posaunenchortermin.

Da versteht sich natürlich von selbst, dass nicht jeder der 14 Bläser in unserem Chor zu jeder Veranstaltung dabei sein kann. Aber dennoch versucht jeder, die einzelnen Termine wenn es nur irgendwie geht mitzunehmen.

POSAUNENCHORHOMEPAGE