kirchspiel_lang_neu
ekm_logo_mini

Was verstehen wir unter „den Sonntag begrüßen“

Das Sonntagsberüßen ist ein Ritual das aus der jüdischen Tradition kommt. Wenn die Sonne untergeht und das Haus geputzt ist und der Tisch festlich gedeckt ist, werden in einer kleinen liturgischen Feier die Kerzen angezündet und eswird Gott für die vergangene Woche gedankt. Gemeinsam wird ein Psalmwort gebetet und vorGott gebracht, was einem auf dem Herzen liegt.

Brot und Wein wird gesegnet und miteinander geteilt. Dieses kleine Ritual geht über in ein gemeinsames Abendessen mit Gesprächen.  Wer Lust hat kann etwas zum Essen beitragen ( es besteht keine Verpflichtung)  oder etwas vorlesen, oder einfach nur erzählen, was einem auf dem Herzen liegt.

Man kommt sich näher, erfährt etwas voneinander, kann Leid und Freude miteinander teilen.

Lassen Sie sich einladen.
Ihre Pastorin Evelin Franke

                  ***************************

      Fair Trade Produkte

Die Kirchgemeinde Buttstädt betreibt in Zusammenarbeit mit dem ASB Sömmerda einen Kiosk mit Fair Trade Produkten. Es gibt Kaffee, Tee, Kakao, Schokolade, Wein, Gewürze, verschieden Süßwaren und  kleine Geschenke zu kaufen, die  garantiert  unter fairen  Bedingungen hergestellt wurden.

Geöffnet ist jeden Dienstag  zur Bürozeit von 16.00 – 18.00 Uhr . in der Gustav-Reimann-Str. 1.

Schauen Sie doch einmal rein.

***************************

Herzliche Einladung zum Konzert am Sonntag, 15.April 2018 17.00 Uhr in Buttstädt im Gemeindesaal "Thema mit Variationen"Das "Sömmerdaer Streichquartett"
wird mit einem kurzweiligen Programm zu Gast     sein, das von Purcell über Haydn, Mozart bis zu Radanovics reicht. Variationen über das Lied "Happy Birthday" im Stile verschiedener Komponisten,  erstellt von Peter Heidrich, versprechen dabei besonderes Vergnügen. 

*****************************

 Wer kann helfen ? Am Samstag, 14.April 2018 um 9.00 Uhr  soll Frühjahrsputz und Aufräumarbeiten in der Michaeliskirche sein, damit sie für das Sommerhalbjahr wieder einladend aussieht. Es wäre schön, wenn sich da viele Helfer beteiligen würden !!

***************************

Freundliche Erinnerung

 an die Zahlung des freiwilligen Gemeindebeitrag für das Jahr 2018.

Wir möchten alle Gemeindeglieder, die das noch nicht getan haben, sehr herzlich darum bitten, dies noch zu tun. Sie können dies im Büro, G.Reimann-Str. 1 jeden Dienstag von 16.00 – 18.00 Uhr bezahlen oder auch  auf das Konto der Ev. Kirchgemeinde Buttstädt überweisen.

Buttstädt Nordthüringer Volksband e. G. Filiale Buttstädt
  IBAN DE 85 8209 4054 0002 2661 80
  BIC  GENODEF1NDS

 

Für jeden bezahlten Euro bekommt die Kirchgemeinde 0,50 Euro Zuschuss vom Kirchkreis. Wir würden uns freuen, wenn Sie helfen.